Dr. med. Thilo Schimitzek Ophthalmochirurg (BDOC)

Ihr Operateur
Gründer und Leiter der Augenklinik Kempten und des Laserzentrums Allgäu. Nach seiner internationalen Ausbildung zum Augenarzt und Augenchirurg entschied sich der Kemptener ganz bewusst für die Heimat. Er übernahm 2010 die väterliche Praxis und gründete mit seiner Frau, Dr. med. Karin Schimitzek, die erste Augenklinik in Kempten. Insgesamt führte er über 15.000 operative Eingriffe am Auge durch. Neben dem deutschen Facharzttitel wurden ihm mehrere Internationale Titel verliehen. Er besucht jährlich mehrere internationale Kongresse und hält selber Vorträge auf Fachtagungen. Der überzeugte Allgäuer ist begeisterter Ausdauersportler. Außerdem ist er Vater von zwei Töchtern.

HAUPTARBEITSGEBIETE

  • Vorderabschnittschirurgie (Grauer Star)
  • Refraktiv Chirurgie (LASIK/FEMTO-LASIK, PRK, ICL, RLE)
  • Hinterabschnittschirurgie (Netzhaut, Makula)
  • Glaukomchirurgie (Grüner Star)
  • Plastische Lidchirurgie (funktionell und kosmetisch)
  • Augenmuskelchirurgie (Schieloperationen)
  • Diagnostik und Therapie der Altersbedingten Makuladegeneration (Altersblindheit)

Lebenslauf

  • Bis 2005: Facharztausbildung an der Universitäts-Augenklinik Hamburg-Eppendorf und Universitäts-Augenklinik Freiburg
  • 2006: Ehrenamtliche Teilnahme an einem humanitärem Hilfsprojekt Eye-Camp in Pakistan
  • 2006 – 2009: Ophthalmochirurgische Ausbildung in Großbritannien. In dieser Zeit sammelte er auch wertvolle Erfahrungen in der Lidchirurgie an der Universitäts-Augenklinik Cardiff und in der Glaskörper- und Netzhautchirurgie an den Universitäts-Augenkliniken Cambridge und Brighton.
  • seit 2010: Leitung der Augenklinik Kempten
  • seit 2013: Leitung des Laserzentrum Allgäu

QUALIFIKATION & ZERTIFIKATE

  • 1999: Abschluss des Medizinstudiums mit Gesamtnote 1
  • 2001: Approbation als Arzt, Promotion in der Humanmedizin im Bereich Augenheilkunde an der Universität Giessen, Verleihung des Doktortitels Dr. med., Fachkundenachweis für Laserbehandlung und Lasersicherheit, Greifswald
  • 2003: Fachkundenachweis für Ultraschall in der Augenheilkunde, Bonn, Basic Science Assessment including Optics and Refraction of the International Council of Ophthalmology, Tübingen
  • 2005: Clinical Science Assessment of the International Council of Ophthalmology, Tübingen, Deutscher Facharzt für Augenheilkunde, Freiburg
  • 2007: Opens external link in new windowMRCOphth (Member of the Royal College of Ophthalmologists), London
    Britischer Facharzttitel für Augenheilkunde
  • 2007: Opens external link in new windowFRCS (Fellow of the Royal College of Surgeons), Glasgow
    Fachtitel für operative Augenärzte in Großbritannien
  • 2007: Opens external link in new windowFEBO (Fellow of the European Board of Ophthalmology), Paris
    Europäischer Facharzttitel für Augenheilkunde
  • 2009: Zertifikat zum Sterilgutassistenten in ambulant operierenden Praxen,
    Deutsches Beratungszentrum für Hygiene, Freiburg
  • 2010: Zertifikat für oculoplastisch-ästhetische Chirurgie vom Bundesverband Deutscher OphthalmoChirurgen e.V. (BDOC), Nürnberg
  • 2012: Hygienebeauftragter Arzt, Bayerische Landesärztekammer, München
  • 2014: Freiwilliges Fortbildungszertifikat der Bayerischen Landesärztekammer
  • 2014: Zertifikat Refraktive Chirurgie  für Intraokulare Refraktive Chirurgie und Refraktive Hornhautchirurgie, Komission für Refraktive Chirurgie (Opens external link in new windowKRC), Düsseldorf München
  • 2014: Diplom für Katarakt- und Refraktivchirurgie, PgDip CRS, Opens external link in new windowUniversitiy of Ulster
  • 2015: Ophthalmochirurg (Opens external link in new windowBDOC), Gütesiegel Augenchirurgie, Opens external link in new windowFICO (Fellow of the International Council of Ophthalmology), London
  • Mitglied in der Deutsche Ophthalmologische Gesellschaft (Opens external link in new windowDOG)
  • Mitglied im Bundesverband Deutscher Ophthalmochirurgen (Opens external link in new windowBDOC)